Ferienhaussiedlung am Chossewitzer See

Unsere Covid-19/ASP-Maßnahmen

Angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat die Landesregierung Brandenburgs die neue Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg beschlossen. Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung tritt am 16. Juni 2021 in Kraft und gilt zunächst bis zum 13. Juli 2021.

Wichtige Informationen
 

Die allgemeine Hygieneregeln müssen weiterhin eingehalten werden.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern außerhalb des privaten Raums gilt weiter.

Im öffentlichen Raum gibt es keine Kontaktbeschränkungen mehr.

Übernachtungen sind ohne Beschränkungen möglich. Für alle Beherbergungsstätten gilt: solange die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis oder der kreisfreien Stadt, in der der die Übernachtung stattfindet, unter dem Wert von 20 liegt, besteht keine Testpflicht auf Covid 19.

 
Wichtige Informationen für Wanderer im Bezug auf die Afrikanische Schweinepest (ASP)
 

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Oder-Spree hat mitgeteilt, dass die ehemals gesperrten Rad- und Wanderwege in den ASP-Kerngebieten im Landkreis Oder-Spree wieder für eine touristische Nutzung geöffnet werden können.

Bitte helfen Sie mit die Afrikanische Schweinepest weiter einzudämmen, indem Sie sich an folgende einfache Verhaltensregeln halten:

Bitte die Tore an den Zugängen zu Wander- und Radwegen wieder fest verschließen.

Bitte die Wege nicht verlassen und Hunde an der Leine führen.

Bitte kranke oder verendete Wildschweine auf keinen Fall anfassen, sondern dem Kreisveterinäramt melden.

Bei Wiedereröffnung stellen wir für euch und uns, nach unserem jetzigen Kenntnisstand, folgende Maßnahmen auf:

  • Bei der Anmeldung darf sich nur ein Gast im Gebäude befinden und jeder muss auch für die Zahlung etc. einzeln eintreten. Selbes gilt für den Kiosk, wobei wir generell versuchen alles über den Fensterverkauf abzuwickeln.
  • Bei dem Aufenthalt in und um die Anmeldung herum muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (Sollte jemand keinen dabei haben ist er gezwungen einen von uns zu erwerben).
  • Auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern ist zu achten. Dieses gilt auch auf dem gesamten Gelände der Ferienhaussiedlung außerhalb der eigenen Familie / Bewohner des eigenen Ferienhauses.
  • Die Bereiche wie Theke, Kassenbereich etc. werden von uns regelmäßig gereinigt. Desinfizierungen werden laut den Vorgaben und Empfehlungen des RKI durchgeführt.
  • Gruppenanfragen können wir aktuell nur bedingt annehmen.
  • Wir sind dazu verpflichtet darauf zu achten, dass auch ihr die Hygienemaßnahmen einhaltet. Wir werden dieses konsequent durchsetzen. Bei Nichteinhaltung werden wir ohne jegliche Erstattung einen Platzverweis aussprechen.

Diese Auflagen setzen wir zum Schutz von eurer und unserer Gesundheit um und bitten euch daher für Verständnis.

Weitere wichtige Informationen erhalten Sie über folgeden Links
 
Covid-19:

Reiseland BrandenburgInfos zum Coronavirus
Tourismusnetzwerk Brandenburg → Verordnungen Land Brandenburg

ASP:
Land Brandenburg → Infos zur Afrikanischen Schweinepest
Naturpark Schlaubetal → Freigegebene Abschnitte des Schlaubetal
Naturpark Schlaubetal → Verhalten für Wanderer im Schlaubetal

Corona Virus